Aus der Botschaft vom 

12. Februar 2007, die Gottesmutter spricht in der Sühnenacht in Heroldsbach um ca. 23.30 durch Anne

 

"... Ich weine diese Tränen für die schwere Sündenschuld der ganzen Welt. Der Schmerz ist auch für eure Himmelsmutter unerträglich geworden. Ich bitte um euren Trost. Durch eure Teilnahme an Meinem Leid, erweist ihr Mir Trost und diese Liebe, die ihr Mir beweist, wird in euren Herzen wachsen.... "

 

http://www.anne-botschaften.de/body/2007/120207Heroldsbach.html